Conversionoptimierung durch Preispsychologie

Bessere Conversions dank Preispsychologie!

In dieser Artikelserie erfährst du, wie sich durch Effekte psychologischer Preiswahrnehmung der Entscheidungsfaktor „Preis“ manipulieren lässt. Onlinehändler erhalten konkrete Tipps zur Preisfestlegung (Teil I), Preisdarstellung (Teil II) und Preisumfeld-Gestaltung (Teil III), um Kunden vom Preisvergleich ab- und zum Kauf anzuhalten. Abgeschlossen wird die Serie in Teil IV mit einem Fazit zur Beeinflussung der Preiswahrnehmung durch Preispsychologie sowie Hinweisen für die Umsetzung der Tipps in eurem Online-Business.


Beeinflussung der Preiswahrnehmung im Onlineshop

Günstigere Preiswahrnehmung: 3 Stellschrauben bei der Preisfestlegung

In diesem Artikel verrate ich euch, wie ihr die Preiswahrnehmung eurer Kunden mit Hilfe kleiner Tricks bei der Preisfestlegung zum günstigeren beeinflussen könnt. Denn jenseits von Preis-Absatz-Funktionen, wettbewerbs- oder kostenorientierter Preisbildung werden psychologische Aspekte bei der Preisfestlegung meist eher stiefmütterlich behandelt. Zu Unrecht – wie die Argumente im Artikel zeigen werden.


Preispsychologie im eCommerce

Die 3 „Günstigkeits-Hebel“ bei der Preisdarstellung

In diesem zweiten Teil der Artikelserie zur Conversionoptimierung durch Preispsychologie gebe ich konkrete Tipps, wie du die Erkenntnisse aus der Wahrnehmungspsychologie nutzen kannst, um der Darstellung des Preises eine günstige Anmutung zu geben. Soviel vorweg: Es kommt tatsächlich ‚auf die Größe an‘ – aber nicht ausschließlich. Auch die Position des Preises beeinflusst die Wahrnehmung der Preishöhe…


Günstigere Preisanmutung dank Preisumfeld – 2 einfache Gestaltungs-Tricks

Das Umfeld, in dem der Preis präsentiert wird, spielt eine extrem wichtige Rolle dabei, wie der Kunde den objektiven Preis letztendlich subjektiv wahrnimmt. Welchen Einfluss genau übt das Preisumfeld auf die Preiswahrnehmung des Kunden aus? Und wie können Onlinehändler durch eine bewusste Gestaltung des Preisumfelds die Preiswahrnehmung zu ihren Gunsten lenken? Das verrate ich dir in diesem Artikel.


Fazit & Hinweise zum Einsatz von Preispsychologie im eCommerce

Die in der Artikelserie zur Preispsychologie im eCommerce vorgestellten psychologischen Effekte stellen übrigens nur um einen Bruchteil derer dar, die mit etwas Wissen und Geschick in den E-Commerce übertragen werden können, um dort für höhere Conversions und Conversionraten zu sorgen. Weitere psychologische Stellschrauben beschreibe ich in meinen kommenden Artikeln. Um nichts zu verpassen, kannst du die psyCommerce News abonnieren Continue reading